im Sommer, wie im winter

Tierfreundlich kochen war niemals so einfach

mehr erfahren

tierfreundliche ernährung

Für Mensch, Tier und Umwelt 

mehr erfahren

Essen ohne Tierleid

Sich für Lebensmittel zu entscheiden, die kein Tierleid verursachen ist nicht saisonal und übers ganze Jahr möglich. Ob im Sommer beim BBQ oder über die Festtage, es gibt mittlerweile unzählige Alternativen und Möglichkeiten, um tierische Produkte zu reduzieren oder zu ersetzen. 

So kann man zum Beispiel beim Grillplausch pflanzliches Grillgut ausprobieren, beim Brunch Klassiker wie Rührei oder Crêpes neu interpretieren oder über die Festtage auf sogenannte «Delikatessen» wie Foie Gras verzichten. 

Lassen Sie sich inspirieren, probieren Sie aus und entscheiden Sie sich damit für Essen ohne oder weniger Tierleid. 

Auch im Sommer: 
Tierfreundliches Backen

Backe backe Kuchen – der Bäcker hat tierfreundlich gerufen!
Kuchen, Muffins & Co. ohne Eier, Kuhmilch, Butter & Co. – das hört sich kompliziert an? Ist es gar nicht! Auch das geht ganz einfach & lecker und die Möglichkeiten sind (fast) unendlich. Auch beim Backen lässt sich das 3R-Prinzip ganz einfach anwenden.

Rantasten an die pflanzliche Backstube – Reduce (dt.: reduzieren)
Versuchen Sie sich doch mal an einem Rezept, das ohne Eier, Milch, Butter & Co. auskommt. Sicherlich haben auch Sie schon mal rein pflanzlich gebacken, ohne es überhaupt zu merken. Genauso besteht auch das meiste Brot nur aus den simplen Zutaten Wasser, Mehl, Salz und Hefe.

Ein einfacher Schritt – Refine (dt.: verbessern)
Verwenden Sie statt Produkten aus konventioneller Haltung, solche aus Freiland- oder Bio-Haltung, und schon haben Sie einen wichtigen Beitrag zu mehr Tierwohl geleistet.

Etwas mehr Überwindung bei Ersatzprodukten – Replace (dt.: ersetzen)
Die Palette an sogenannten Ersatzprodukten (oder Alternativen) ist äusserst vielfältig. Sicher haben auch Sie schon mit Margarine (Achtung, nicht alle Margarinen sind rein pflanzlich) statt mit Butter gebacken. Genauso leicht lässt sich auch Kuhmilch in den Rezepten praktisch 1:1 mit einer pflanzlichen Alternative (z.B. Haferdrink) ersetzen. Etwas schwieriger bzw. auf den ersten Blick weniger offensichtlich ist es mit dem Ei-Ersatz. Denn hier kommt es auch darauf an, welchen Zweck das Ei im Teig erfüllt. Mögliche Ei-Alternativen gehen von Wasser-Mehl-Gemisch, über Tofu zu Apfelmus.

Wenn Sie sich an ein fertiges (pflanzliches) Rezept halten, dann müssen Sie sich keine weiteren Gedanken machen und können ganz einfach Schritt für Schritt der Anleitung folgen, ohne weiter zu überlegen. Und bald wandeln Sie, mit etwas Übung, auch Ihre eigenen Lieblingsrezepte kurzerhand in tierleidfreie Kreationen um.

5 Schritte für ein tierfreundliches backen

ernährung & Nutztiere

Ihr Menüplan hat ganz direkte Auswirkungen auf das Leben vieler Nutztiere.

Das Mastrind

Mehr

Die Hochleistungs-Milchkuh

Mehr
Gänse

Das Leiden der Gänse

mehr

Schweineleid

mehr

Schwergewicht Masthuhn

mehr

Aus dem Leben eines Schweins

mehr

Genuss - ohne tierleid 

Stöbern Sie in unserem check your food Archiv:

Milchkuh im Stall

10 Fakten über Milchkühe

Allerlei Überraschendes rund um die Kuh

Mehr
Käseplatte

Die 3R Käse: Reduce, Refine, Replace

Was hat meine Ernährung mit Tierschutz zu tun?

Mehr

warum wir manche tiere essen

Haben Sie sich diese Frage je gestellt?

mehr
Brunchtalk am 23.8.20 im Maison Raison

Video zum Brunchtalk

Schauen Sie sich das Video über den Brunchtalk zum Thema Ernährung hier an

mehr
Käseplatte

Tierfreundlich Käse essen

Unsere Tipps für Ihren Alltag

Mehr
Nussbraten an Pilzsauce

Nussbraten an Pilzsauce

Eine tierfreundliche Alternative zum Sonntagsbraten

Mehr
Stopp Foie Gras

Stopfmast ist grausam. Stopp Foie Gras

Das Leid, das den Tieren im Namen der Stopfleber auferlegt wird, ist inakzeptabel und muss beendet werden

Mehr
Rind in Freilandhaltung

Alternative Milchkuhhaltung

Es gibt prinzipiell zwei Formen: Die Muttergebundene Kälberaufzucht und die Ammengebundene Kälberaufzucht. 

Mehr
Blumenkohl-Nuggets mit Coleslaw Salat

Blumenkohl-Nuggets mit Coleslaw Salat

Innen saftig und aussen herrlich knusprig

mehr
Lauren Wildbolz

Video Zum BBQ mit Lauren Wildbolz

Rückblick zum Event am 21. Juni auf der Gemüsebrücke in Zürich

Mehr
Sascha Lippuner und Lauren Wildbolz am VIER PFOTEN BBQ

Medienmitteilung: Rückblick BBQ

Lauren Wildbolz, Kochbuchautorin und Spitzenköchin überraschte am tierfreundlichen Public BBQ von VIER PFOTEN

Mehr

Grillgemüse

Gut vorbereitet kann Gemüse auf dem Grill herrlich schmecken

mehr
Sommerlicher Grillteller

Medienmitteilung: Ankündigung BBQ

Tierfreundliches BBQ mit Lauren Wildbolz, Gianina Fabbricatore
und Sascha Lippuner in Zürich

Mehr

Massentier-haltungsinitiative

VIER PFOTEN setzt sich ein für eine Schweiz ohne Massentierhaltung

MEHR
Erbsen-Kroketten mit cremigen Gurken-Ingwer-Dip

Erbsen-Kroketten mit cremigen Gurken-Ingwer-Dip 

Eine gesunde Alternative zu Kartoffel-Kroketten

mehr

welthunger

Je mehr Fleisch wir essen, desto weniger Menschen können wir ernähren

mehr
Vertrocknetes Land

Fleischkonsum und Umwelt

Wie wirkt sich der Fleischkonsum auf unsere Umwelt aus?

Mehr
Gänse

Verzichten Sie auf Foie gras

Erfahren Sie mehr über die Stopfmast

mehr

Bleiben Sie mit uns in Kontakt

Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklären Sie sich einverstanden, dass VIER PFOTEN Sie regelmässig per E-Mails über unsere Tierschutzarbeit informiert, sowie gelegentlich um Spenden und Unterstützung bittet. Wir werden Ihre Daten niemals für Marketingzwecke an Dritte verkaufen, verleihen oder sie mit Dritten teilen. Datenschutz ist uns wichtig. Durch klicken auf "ANMELDEN" erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Suche