Suche

Spenden Patenschaft

In Memoriam Heli Dungler

Milchkuh im Stall

Milchkühe: 10 interessante Fakten

15.12.2019

Allerlei Überraschendes rund um die Kuh

  • Kühe haben einen fast vollständigen 360-Grad-Rundumblick und können alle Farben sehen – mit der Ausnahme von Rot.
  • Die natürliche Lebensdauer einer Milchkuh beträgt 20 Jahre. Manche Kühe werden sogar bis zu 25 Jahre alt. Das ungefähre Alter einer Kuh ist sowohl anhand der Zähne, als auch an der Anzahl der Hornringe erkennbar. In der Milchwirtschaft werden sie jedoch im Durchschnitt nur noch fünf Jahre alt.
  • Kühe lieben es, zu ruhen. Eine Kuh legt sich deshalb fünf- bis zehnmal Mal am Tag hin und verbringt bis zu 12 Stunden mit Dösen.
  • Kühe haben einen ausgeprägten Geruchssinn. Sie können Gerüche wahrnehmen, die bis zu zehn Kilometer weit entfernt sind.
  • Im Vergleich zum menschlichen Gehör ist das Hörvermögen von Kühen und Rindern im tief- und im hochfrequenten Bereich besser.
  • Eine Milchkuh frisst im Durchschnitt 50 bis 100 Kilogramm Gras und verbringt etwa acht bis 12 Stunden pro Tag mit Grasen.
  • Kühe sind sehr soziale Tiere. Sie können mindestens 50 bis 70 ihrer Artgenossen erkennen und bilden enge Freundschaften mit anderen Kühen aus ihrer Herde. Gegenseitiges Lecken stärkt dabei die Beziehung zwischen den Tieren und hat eine entspannende Wirkung.
  • Eine ganze Badewanne voller Wasser trinken Kühe an nur einem Tag.
  • Die Trächtigkeit einer Kuh dauert neun  Monate, genauso wie bei uns Menschen. Kühe geben nur dann Milch, wenn sie ein Kälbchen haben.
  • Kühe «muhen» und benutzen verschiedene Gesten – also die Haltung und Stellung von Kopf, Gliedmassen und Schwanz, sowie Gesichtsausdrücke –, um zu kommunizieren.