Suche

Spenden Patenschaft
Therapiehund Busia

Rettung Busia

6.3.2020

Wie man zum Therapiehund im VIER PFOTEN Animal Assisted Intervention Programm wird

Nach dem Erfolg von Lisa, dem ersten ehemaligen Streunerhund in der Ukraine der für tiergestützte Interventionen (Animal Assisted Intervention, AAI) ausgebildet wurde, fühlte sich das Team bereit, einen zweiten Hund für das Projekt zu trainieren.

Somit begann die Suche nach einer speziellen Person, die als Hundeführer ausgebildet werden sollte und nach einem speziellen Streunerhund für AAI.

Viele der Streunerhunde der Ukraine haben sich gut an das Strassenleben angepasst und  haben keine Lust, zum «Haustiere» zu werden, denn sie leben glücklich in der wilden Umgebung. Daher war die Suche nach einem streunenden Hund, der die menschliche Nähe mag und der zudem das sanfte Wesen besitzt, das nötig ist, um erfolgreich ein AAI-Hund zu werden, keine so einfache Aufgabe. 

Bis zu dem Tag, als das Team einen Anruf von der anderen Seite des Landes erhielt, wo ihnen mitgeteilt wurde, dass der perfekte Hund auf der Strasse gefunden worden sei. Die Freiwilligen, die die Hündin fanden, wussten, dass es klar war, dass sie sich nach einer Familie und Liebe sehnte.

Das Team reiste quer durchs Land nach Lviv, um sie zu finden. Sie bestand die ersten Verhaltenstests mit unserem ukrainischen Hundephysiologen mit Bravour und wir wussten, dass sie die Richtige war. Sie bekam den Namen Busia.  

Busia wird zum zweiten Therapiehund der Ukraine

Das Team adoptierte Busia und hiess sie in der VIER PFOTEN Familie in der Ukraine willkommen. 

Zu diesem Zeitpunkt war noch kein Hundeführer für Busia gefunden, aber die Hündin durfte bei einer Bekannten des Teams, Nataliia, wohnen. Obwohl dies nur als befristete Lösung angedacht war, verging die Zeit und Natalia und Busia wuchsen immer mehr zusammen. 

Im Laufe der Zeit entschied sich Nataliia ihren Job als internationale Schiedsrichterin und Trainerin an den Nagel zu hängen und zur VIER PFOTEN AAI zu wechseln. Heute ist Nataliia ausgebildete Hundeführerin und geniesst das Leben und die Arbeit mit Busia.  

Busia bei der Arbeit
Stray dogs in Ukraine

Unterstützen sie unsere arbeit für streuner

und schenken Sie ihnen ein besseres Leben

jetzt spenden