Suche

Spenden Patenschaft
Zwei Löwen in der Natur

Tierzuliebe am Valentinstag

Hier finden Sie fünf Tipps für einen tierfreundlichen Valentinstag.

1. (Ver-)naschen, aber richtig tierfreundlich

Pralinen, Schokolade und Süsses sind bewährte Klassiker am Valentinstag. Umso schöner, wenn damit kein verstecktes Tierleid verschenkt wird. Achten Sie auf Süssigkeiten ohne Palmöl, denn die Herstellung ist nicht nur ökologisch höchst bedenklich, sondern gefährdet auch den Lebensraum von Orang-Utans im Regenwald. In Backwaren stecken auch bei uns oft noch Käfigeier, die leider selten gekennzeichnet werden. Tierfreundliche Alternativen lassen die Herzen höherschlagen!

VIER PFOTEN Tipp

Vorsichtig bei Schokolade und Blumen muss man sein, wenn auch Katzen, Hunde und freilaufende Nager im selben Haushalt wohnen. Für die Vierbeinigen Freunde sind die romantischen Geschenke oft giftig – besonders Schokolade!

2. Liebe geht durch den Magen

Wie wäre es, mit einem romantischen selbstgekochten Dinner zum Valentinstag? Keine Panik! Tierfreundlich und pflanzlich kochen, kann ganz einfach sein. Wir empfehlen als Vorspeise eine Japanische Miso-Suppe. Darauf folgt ein  wunderbares Risotto mit Pilzen. Abgerundet wird der romantische Abend durch ein Apfel-Crumble.

Pflanzliche Romantik

Mit unseren Rezepten kann kochen ganz einfach sein!

Jetzt ausprobieren

3. Tierwohl ist sexy

Die meisten wissen nicht, dass selbst Kondome nicht rein pflanzlich sind. Oft steckt in ihnen das tierische Protein Casein von Kühen. Überraschen Sie doch Ihre/n Liebste/n diesen Valentinstag mit veganen Kondomen, denn auf Tierwohl zu schauen, ist echt sexy! Und in diesem Sinne: Die Peitsche muss nicht aus Leder sein, es gibt schon sehr gute Kunstlederimitate und Kunstfedern!

4. Romantische und tierfreundliche Geschenkideen

Egal ob Verwöhnzeit mit veganer Kosmetik, wertvolle Zeit miteinander oder eine Tierpatenschaft bei tierfreundlichen Geschenken gibt es viele romantische Optionen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Abendessen in einem schicken, veganen Restaurant in der Nähe?

5. Tierqual ist out

Deshalb besser nichts mit Pelz oder Daunen verschenken, denn dahinter versteckt sich enormes Tierleid. Auch lebende Tiere eignen sich nicht als Geschenke, da sie viel Verantwortungsbewusstsein, Zeit und Pflege brauchen. Und in diesem Sinne: Die Peitsche muss nicht aus Leder sein, es gibt schon sehr gute Kunstlederimitate und Kunstfedern!

VIER PFOTEN wünscht allen Tierfreunden einen wunderschönen Valentinstag!

Liebe verschenken

Mit einer Tier-Patenschaft verschenken Sie  gleich zweimal Freude: ihren Liebsten und den Tieren!

Jetzt Pate WErden