Bär Iva in ihrem alten Gehege

VIER PFOTEN bringt gerettete Bärin von Nordmazedonien nach Bulgarien

Im BÄRENWALD Belitsa findet Iva ein artgemässes Zuhause

22.9.2022

Zürich, 22. September 2022 – Die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN überstellte am 20. September die Braunbärin Iva von Nordmazedonien in ihren BÄRENWALD Belitsa, den sie gemeinsam mit der Fondation Brigitte Bardot in Bulgarien führt.
Nachdem ihr früherer Besitzer Iva in die Obhut von VIER PFOTEN übergeben hatte, brachten diese sie im August in eine vorübergehende Unterkunft in Skopje. Ihr Gehege war nicht sicher und stellte ein Ausbruchsrisiko dar, daher musste sie dringend umgesiedelt werden.
Nun ist sie in ihrem neuen, artgemässen Zuhause angekommen und wird all die Pflege erhalten, die sie für ein bärenwürdiges Leben braucht. Iva wird voraussichtlich auch auf ihren ehemaligen Leidensgenossen Bär Teddy treffen.

Die sechsjährige Iva hat bereits eine tragische Geschichte hinter sich: Als junge Bärin wurde sie alleingelassen aufgefunden und an einen Privatbesitzer in Skopje übergeben, in dessen Garten sie seither gelebt hatte.

«Ivas Gehege war zu klein, baufällig und nicht sicher für einen ausgewachsenen Bären. Es bestand ein Ausbruchsrisiko und damit auch eine Gefahr für die Bärin sowie für Menschen in der Umgebung. Dieser Fall ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Wildtiere nicht als Haustiere gehalten werden sollten. Privatbesitzer können die anspruchsvollen Bedürfnisse von Wildtieren wie Braunbären einfach nicht erfüllen.»

Barbara van Genne, verantwortlich für Wildtierrettungen bei VIER PFOTEN

In Nordmazedonien gibt es keine geeigneten Schutzzentren, in denen Iva unter artgemässen Umständen zusammen mit Artgenossen hätte leben können. Nachdem ihr früherer Besitzer sie freiwillig in die Obhut von VIER PFOTEN gab, kann Iva nun im BÄRENWALD Belitsa ein artgemässes Leben führen. Da sie in Gefangenschaft aufwuchs, kann sie nicht wieder in die Wildnis entlassen werden. Eine erste Untersuchung zeigte, dass Iva sich in einem guten Gesundheitszustand befindet.

«Iva wird in unserem Bärenwald ein sicheres Zuhause finden. Ihre Rettung und der Transfer sind gut und planmässig verlaufen. Dafür möchten wir auch den Behörden in Bulgarien, Nordmazedonien und Griechenland danken, die eine gute Zusammenarbeitet ermöglicht haben.»

Dimitar Ivanov, Leiter des BÄRENWALD Belitsa, der Ivas Transfer von Skopje nach Belitsa durch Griechenland begleitete

Iva und Teddy: Alte Bekannte durch VIER PFOTEN wiedervereint
Mit Ivas Ankunft im BÄRENWALD Belitsa wird sie möglicherweise auch auf einen ehemaligen Leidensgenossen treffen. Bis zum Herbst 2017 lebte auch Bär Teddy auf demselben Grundstück wie Iva, er wurde jedoch später an einen Zirkus übergeben. Iva blieb alleine zurück. VIER PFOTEN rettete Teddy im November 2020 aus dem Shtip Zoo und brachte ihn im BÄRENWALD Belitsa unter.

Sobald sich Iva an ihr neues Zuhause gewöhnt hat und die für viele Bären bevorstehende Winterruhe beendet ist, plant das Team vom Bärenwald eine Vergesellschaftung mit Teddy und einem weiteren geretteten Bären, namens Riku.

BÄRENWALD Belitsa: Ein Zuhause für gerettete Bären in Südosteuropa
Der BÄRENWALD Belitsa, früher TANZBÄRENPARK Belitsa, liegt im Rila-Gebirge in Westbulgarien und wird seit 2000 von VIER PFOTEN in Zusammenarbeit mit der Fondation Brigitte Bardot betrieben. Die meisten der 19 Braunbären, die derzeit auf zwölf Hektar naturnaher Umgebung leben, sind ehemalige Tanzbären aus Bulgarien, Serbien und Albanien. Das Schutzzentrum bietet auch Bären, die aus anderen unzureichenden Haltungsformen gerettet wurden, ein artgemässes Zuhause.

Besucher erhalten umfassende Informationen über die traurigen Bedingungen, unter denen die Bären vor ihrer Rettung litten, sowie über die natürlichen Bedürfnisse von Braunbären und ihrem Schutz.

Mit der Rettung von Iva will VIER PFOTEN nicht nur das Leben dieser einzelnen Bärin verbessern, sondern auch die Bemühungen fortsetzen, die grausame illegale Gefangenschaft von Braunbären in Nordmazedonien im Rahmen der #saddestbears Southeast Europe Initiative zu beenden. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Oliver Loga

Oliver Loga

Press Manager

oliver.loga@vier-pfoten.org

+41 43 883 72 51

VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Enzianweg 4, 8048 Zürich

VIER PFOTEN auf Social Media

Bleiben Sie auf unseren Social Media Kanälen über Tierschutzthemen und VIER PFOTEN Aktivitäten auf dem Laufenden:

 

VIER PFOTEN ist die globale Tierschutzorganisation für Tiere unter direktem menschlichem Einfluss, die Missstände erkennt, Tiere in Not rettet und sie beschützt. Die 1988 von Heli Dungler und Freunden in Wien gegründete Organisation tritt für eine Welt ein, in der Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Im Fokus ihrer nachhaltigen Kampagnen und Projekte stehen Streunerhunde und -katzen sowie Heim-, Nutz- und Wildtiere – wie Bären, Grosskatzen und Orang-Utans – aus nicht artgemässer Haltung sowie aus Katastrophen- und Konfliktzonen. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in elf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen. www.vier-pfoten.org

Suche