Stopp Foie Gras.

Die Schweiz und Foie gras

Die Stopfmast ist in der Schweiz seit über 40 Jahren gesetzlich verboten, während der Import von Stopfleber weiterhin erlaubt ist

1.11.2023

Gesetzeslage in der Schweiz

Mehrere Elemente des Tierschutzgesetzes von 19781 machen die Produktion von Stopfleber in der Schweiz implizit illegal. Darüber hinaus verbietet Artikel 20 der Tierschutzverordnung von 20082 die Stopfmast ganz explizit.

Gemäss einer gemeinsamen Umfrage von VIER PFOTEN und Stop Gavage Suisse aus den Jahren 2018/19 wissen nur 38 % der Schweizer Bevölkerung um dieses Verbot3.

Obwohl Stopfleber seit über 40 Jahren in der Schweiz nicht mehr produziert werden darf, ist der Import von Foie gras aus dem Ausland weiterhin möglich.


Statistiken

Die Schweiz zählt weltweit zu den wichtigsten Importländern. 2022 wurden 186 Tonnen Foie gras importiert. Dies entspricht mehr als 300'000 Tieren, die allein für den Konsum in der Schweiz gestopft und getötet wurden.

Seit etwa zehn Jahren ist der Konsum rückläufig (siehe Grafik). Laut unserer Umfrage von 2018/19 wird Stopfleber nur noch von 30 % der Schweizer verzehrt. Es gibt jedoch regionale Unterschiede. Nur 15 % der Befragten in der Deutschschweiz konsumieren Stopfleber, während es in der Romandie 71 % und im Tessin noch 49 % sind.

Import von Foie Gras: Status quo in der Schweiz

Die in die Schweiz importierte Stopfleber stammt hauptsächlich aus Frankreich. Der Rest kommt aus Belgien, Ungarn und Bulgarien.

Import von Stopfleber in die Schweiz

Mehrere hundert Tonnen Magret (gestopfte Entenbrust), die aus der gleichen Produktionskette stammen, werden ebenfalls Jahr für Jahr in die Schweiz importiert4. Es ist jedoch schwierig, sich einen genauen Überblick über das Ausmass des Problems zu verschaffen, denn der Schweizer Zoll unterscheidet derzeit nicht zwischen Magret (gestopfte Entenbrust) und Filet (nicht gestopfte Entenbrust). Da der Bundesrat eine Motion für eine Deklarationspflicht angenommen hat, dürfte sich dies glücklicherweise bald ändern.

Deklarationspflicht

Im April 2023 hat sich der Bundesrat für eine Deklarationspflicht für Produkte aus Stopfmast ausgesprochen6. VIER PFOTEN unterstützt diesen Wunsch nach Transparenz, fordert aber, dass die Deklaration auf den Verpackungen sichtbar gemacht wird, mit einem klaren Hinweis darauf, dass es sich um ein Lebensmittel handelt, dessen tierquälerische Herstellung in der Schweiz verboten ist. VIER PFOTEN fordert ausserdem, dass Importe am Zoll quantifiziert werden.

Motion für ein Importverbot

Eine im März 2020 von Martin Haab (SVP/ZH) im Nationalrat eingereichte Motion forderte ein Importverbot für Stopfleber, mit der Begründung, die Herstellung von Foie gras sei tierquälerisch5.

Die Motion wurde vom Nationalrat klar angenommen, vom Ständerat jedoch mit einer Mehrheit von einer Stimme abgelehnt. Sehen Sie hier unsere Pressemitteilung.

Obwohl der Antrag abgelehnt wurde, zeigt das knappe Abstimmungsergebnis, dass ein Umdenken stattfindet, und lässt hoffen, dass ein Importverbot in naher Zukunft möglich sein wird. VIER PFOTEN ist daher entschlossener denn je.

Stopfleber-Initiative

Die im Juni 2022 lancierte Volksinitiative «Ja zum Importverbot für Stopfleber» verlangt, dass die Einfuhr von Stopfleber in die Schweiz verboten wird7. Das Initiativkomitee hat bis Dezember 2023 Zeit, um 100'000 Unterschriften zu sammeln. VIER PFOTEN unterstützt diese Initiative.

Babyenten

#STOPPFOIEGRAS 

Erfahren Sie mehr über unsere Kampagne gegen Foie gras

mehr erfahren

Quellenverweis

1. Assemblée fédérale de la Confédération Suisse. RS 455 Loi fédérale  sur la protection des animaux  LPA. 2005. https://fedlex.data.admin.ch/filestore/fedlex.data.admin.ch/eli/cc/2008/414/20170501/fr/pdf-a/fedlex-data-admin-ch-eli-cc-2008-414-20170501-fr-pdf-a.pdf 
2. Assemblée fédérale de la Confédératrion Suisse. RS 455.1 Ordonance sur la protection des animaux OPAn. 2008. https://fedlex.data.admin.ch/filestore/fedlex.data.admin.ch/eli/cc/2008/416/20180320/fr/pdf-a/fedlex-data-admin-ch-eli-cc-2008-416-20180320-fr-pdf-a.pdf 
3. Stop Gavage Suisse. La réalité du foie gras en Suisse. 2019 Jan 12 [accessed 2022 Oct 27]. https://www.stopgavagesuisse.ch/post/la-réalité-du-foie-gras-en-suisse 
4. Swiss-Impex - Homepage. [accessed 2022 Aug 31]. https://www.gate.ezv.admin.ch/swissimpex/ 
5. Haab M. Motion 20.3021 | Interdire l’importation du foie gras. [accessed 2022 Nov 1]. https://www.parlament.ch/fr/ratsbetrieb/suche-curia-vista/geschaeft?AffairId=20203021 
6. Admin.ch. Le Conseil fédéral veut instaurer une déclaration obligatoire des méthodes de production des cuisses de grenouille et du foie gras et interdire l’importation de certains produits de la pelleterie. [accessed 2023 Jun 21]. https://www.admin.ch/gov/fr/accueil/documentation/communiques.msg-id-94139.html 
7. Initiative Foie gras. Accueil. Stopfleber initiative. [accessed 2022 Dec 1]. https://stopfleber-initiative.ch/ 

Suche