Suche

SpendenPatenschaft

Tofu-Spiesse mit BBQ-Sauce

28.8.2020

Für einen gemütlichen Grillabend oder eine Sommernachtsparty

2 Personen
40 Minuten
mittel

Diese würzigen Tofu-Spiesse mit Zwiebeln und Peperoni schmecken fantastisch! Dazu servieren wir einen köstlichen BBQ-Dip – der Sommer kann kommen!

Zutaten

    Für die Tofu-Spiesse

    • 4 Holzspiesse, 15 cm lang
    • 200g Räuchertofu - in 8 gleich grosse Würfel schneiden
    • 150g rote Peperoni - entkernen und in 2-cm-Würfel schneiden
    • 60g rote Zwiebeln - schälen und vierteln
    • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
    • 1 TL gezupfter Thymian

    Für die Marinade

    • 3 EL Orangensaft, frisch gepresst
    • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
    • 2 EL Tamari (Sojasauce)
    • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
    • 1 TL geriebener Ingwer
    • 1 kleine Knoblauchzehe - reiben 

    Für die Peperoni-BBQ-Sauce

    • 270g rote Peperoni - entkernen und in ca. 1-cm-Stücke schneiden
    • 50g rote Zwiebeln - grob würfeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 TL geriebener Ingwer
    • 100ml Wasser
    • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
    • 1 EL Tamari
    • 1 EL Apfel-Balsamicoessig
    • 1 EL Yaconsirup
    • 1 EL Tomatenmark
    • 0.5 EL Bio-Maisstärke - mit 2 EL Wasser verrühren
    • 0.5 TL Currypulver
    • 1/3 TL Paprikapulver, geräuchert
    • 1 Prise Chiliflocken
    • Räuchersalz und Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitung

    • Für die Tofu-Spiesse alle Marinade-Zutaten in einer Schüssel verrühren. Die geviertelten Zwiebeln, Tofu- und Paprikawürfel dazugeben und 20 Min. darin marinieren.

      Für die Paprika-BBQ-Sauce 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Paprika zusammen mit den Zwiebeln darin 5 Min. braten. Dann Ingwer und Knoblauch dazugeben, Tomatenmark einrühren und 1 Min. mitdünsten.


      Mit Curry, Räucherpaprika und Chili bestäuben; mit Wasser, Tamari, Balsamico und Yacon ablöschen. Dann den Topf abdecken und das Ganze ca. 15 Min. weichschmoren.


      Anschliessend die Sauce in einem Standmixer fein pürieren, zurück in den Topf geben, die Stärke einrühren, kurz aufkochen lassen und mit Räuchersalz und Pfeffer abschmecken.


      Den Tofu, die Paprikawürfel und die Zwiebeln aus der Marinade nehmen und auf die 4 Spiesse verteilen. Eine Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen und die Spiesse darin von allen Seiten jeweils 1 - 2 Min. anbraten. Dann mit Pfeffer würzen und mit dem Thymian bestreuen.


      Die Tofu-Spiesse zusammen mit der Paprika-BBQ-Sauce geniessen.


      Dazu passt ein knackig-frischer Blattsalat.

    Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!