Stopfmastfreie Foie gras

Vegan, einfach und lecker

8.11.2022
8 Personen
20 Minuten
leicht

Zutaten

  • 200 g gekochte Maronen
  • 150 g Champignons 
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Himalaya-Salz
  • Pfeffer
  • 100 g vegane Crème fraîche
  • 60 g festes geschmacksneutrales Kokosnussöl
  • 30 ml geschmolzenes geschmacksneutrales Kokosnussöl
  • Eine Prise Kurkuma

Zubereitung

  • Braten Sie die Champignons und die Zwiebel in einer Pfanne mit Olivenöl an. Geben Sie etwas Himalaya-Salz und Pfeffer hinzu.

    Geben Sie die Maronen, die gekochten Champignons und die Zwiebel, die vegane Crème fraîche und das feste Kokosnussöl in einen Mixer und pürieren Sie alles.  

    Schmecken Sie die Masse ab - bei Bedarf noch Salz oder Pfeffer hinzufügen. Wenn nötig, etwas Wasser hinzufügen. Füllen Sie die Masse in eine oder mehrere Förmchen und lassen Sie sie 4 Stunden im Kühlschrank ruhen. 

    Wenn die Paste fertig und ausgehärtet ist, schmelzen Sie das Kokosöl bei geringer Hitze. Sobald es geschmolzen ist, fügen Sie eine Prise Kurkuma für die schöne Farbe hinzu und verrühren es gut. Lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen und verteilen Sie das Fett auf Ihrer veganen Foie gras und stellen Sie es 30 Minuten lang kalt, bevor Sie es zum Beispiel auf Toast mit einem Feigenkonfit servieren.
     
    Guten Appetit!
     

Suche