Lauwarmer Spargelsalat mit Erdbeeren im Backteig 

Eine gelungene Kombination herzhafter und süsser Aromen!

31.3.2021
2 Personen
45 Minuten
mittel

Dieses Gericht ist etwas ganz Besonderes: Grüner und weisser Spargel, Erdbeeren im knusprigen Backteig und Tamarindensauce – eine gelungene Kombination herzhafter und süsser Aromen!

Zutaten

    Für den Backteig

    • 100 g Reismehl, hell
    • 50 g Dinkelmehl, hell
    • 1 TL Backpulver
    • 150 ml Wasser – mit 1 EL Aceto bianco verrühren
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

    Für die Sauce

    • Erdnussöl, hitzebeständig
    • 80 g Schalotten – fein würfeln
    • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
    • 10 g fein gehackter Koriander
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • 3 EL vegane Fischsauce (alt. 2 EL Tamari, 1 EL Wasser und ½ TL Norialgenpulver)
    • 1 EL Tamarindenpaste
    • 1 EL Kokosblütenzucker

    Für den Spargelsalat

    • 500 g weisser Spargeln – schälen und die Enden abschneiden; schräg in 4-cm-Stücke schneiden
    • 200 g grüner Spargel – die Enden abbrechen und schräg in 4-cm-Stücke schneiden
    • 1 TL Kristallsalz
    • 1 TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
    • 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
    • Sesamöl, geröstet
    • 200 ml Erdnussöl, hitzebeständig – zum Ausbacken
    • 250 g Erdbeeren – den Strunk entfernen
    • 3 EL Mandelblätter – fettfrei rösten
    • 1 EL gehackte Minze 

    Zubereitung

    • Für den Backteig alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren, salzen, pfeffern und 20 Min. quellen lassen. Nach der Quellzeit nochmals kräftig glattrühren.
       In der Zwischenzeit für die Sauce einen kleinen Topf mit etwas Erdnussöl erhitzen und die Schalotten 2 Min. anbraten. Dann Knoblauch und Koriander dazugeben und 1 Min. unter Rühren mitbraten. Mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen, 3 EL Fischsauce dazugeben, 1 EL Tamarindenpaste einrühren und 10 Min. köcheln lassen. Dann 1 EL Kokosblütenzucker einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen Deckel darauflegen und beiseitestellen.
       
      Für den Salat einen Topf mit Wasser aufkochen, den weissen Spargel und grünen Spargel zusammen mit 1 TL Salz, 1 TL Xylitol und 1 TL Zitronensaft bissfest garen. Dann über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. (Das Kochwasser kann für Suppen oder andere Gerichte nochmals verwendet werden.)
       
      Eine breite Pfanne mit etwas Sesamöl erhitzen und den abgetropften Spargel rundherum anbraten. Dann salzen, pfeffern und in die warme Sauce legen.
       
      Zum Ausbacken eine kleine Pfanne mit 200 ml Erdnussöl erhitzen. Dann die Erdbeeren nacheinander durch den Backteig ziehen und in kleinen Etappen im heissen Öl knusprige und goldbraun ausbacken. Dann auf einen mit Küchenpapier ausgelegten grossen Teller geben und mit den restlichen Erdbeeren ebenso verfahren.
       
      Den Spargel mit der Sauce vermengen und abschmecken. Danach anrichten und die gebackenen Erdbeeren darauf verteilen. Mit 3 EL gerösteten Mandelblättern und 1 EL gehackter Minze garniert servieren.

    Hier zeigt Rahel im Video, wie die das Rezept nachgekocht werden kann: 

    Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

    Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!
    Copyright Foto: ZDG/nigelcrane

    Suche