Suche

Spenden Patenschaft

In Memoriam Heli Dungler

Spaghetti mit Mandel-Mascarpone und Haselnüssen

7.2.2020

Ein cremiges Pasta-Rezept mit dem gewissen Crunch

2 Personen
25 Minuten
leicht

Diese Pasta sind nicht nur gut für die Seele, sondern auch für das Tierwohl.

Zutaten

    Für die Spaghetti

    • 200 g Dinkel-Spaghetti
    • 150 g Spinat - waschen
    • 2 EL Haselnüsse - grob hacken und rösten
    • 1/2 Bio-Zitrone - auspressen

    Weitere Zutaten und Gewürze

    • 3 EL Olivenöl
    • 4 EL Mandel-Mascarpone, vegan (Bioladen)
    • 2 EL Edelhefeflocken
    • 1 Prise Muskatnusspulver
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitung

    • Für die Spaghetti einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Pasta darin al dente kochen.

      Anschliessend mit einer Tasse etwa 50 ml Kochwasser abschöpfen und zur Seite stellen. Dann die Spaghetti über einem Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen.
       
      Zwischenzeitlich den leeren Topf erneut auf den Herd stellen und die 50 ml Kochwasser zusammen mit der Mascarpone in den Topf geben. Einmal aufkochen lassen, den Zitronensaft und die Hefeflocken einrühren und die Spaghetti unterheben.

      Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, das Olivenöl darüber träufeln und den Spinat dazugeben. Alles gründlich miteinander vermengen und nochmals abschmecken.


      Schliesslich die Spaghetti auf zwei Teller verteilen und mit den gerösteten Haselnüssen bestreut servieren.

    Hier zeigt Ben im Video, wie die das Rezept nachgekocht werden kann: 

    Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

    Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!