SpendenPatenschaft

Rührtofu à la lauren wildbolz

Für den klassischen Brunch-Genuss

23.8.2020
2 Personen
15 Minuten
leicht

In diesem Rezept zeigen wir, wie Sie ein pflanzliches und damit tierfreundliches «Rührei» aus Tofu herstellen können. Das Kala Namak ist ein schwarzes Indisches Salz, das dem Ei-Geschmack sehr ähnlich ist. Das Kurkuma gibt dem Rührtofu etwas gelbe Farbe. 

Zutaten

    Für den Rührtofu

    • 25 g Zwiebeln
    • 125 g Seidentofu
    • 125 g Tofu, fest
    • 1,25 g Kurkuma
    • 0.5 TL Kala Namak Salz
    • 1/8 Bund Petersilie
    • 1/8 Bund Schnittlauch

    Zubereitung

    • Zwiebeln fein hackenPeterlie und Schnittlauch in 1cm Stängeli schneiden
      Beide
       Tofu mischen und mit der Hand kneten, bis eine Rührei ähnliche Konsistenz entsteht. Dann Salz und Kurkuma hinzugeben. Mit einer Kelle mischen und nicht mehr mit den Händen, da das Kurkuma stark färbt. 
      Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen. Dann die Rührtofumasse hinzugeben. Ca. 3-5 Minuten braten, dabei immer rühren. Dann die Kräuter dazu geben und darunter ziehen. Anrichten und die restlichen Kräuter drüberstreuen, evt. noch mit etwas Salz oder Pfeffer nachwürzen. 

    Hier zeigt euch die Schweizer Spitzenköchin Lauren Wildbolz, wie das Rezept nachgekocht werden kann: 

    Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

    Suche