Suche

Spenden Patenschaft

Rote Linsensuppe mit Quinoa

8.8.2019

Ein Proteinlieferant für kältere Tage

4 Personen
40 Minuten
leicht

Diese Rote Linsensuppe kombiniert die proteinreichen Linsen mit Karotten, Sellerie, Quinoa und Kokosmilch. Eine perfekt abgestimmte Gewürzmischung garantiert für ein aussergewöhnlich köstliches Aroma.

Zutaten

    Für die Linsensuppe

    • 80 g rote Linsen (in einem Sieb gründlich spülen)
    • 40 g Quinoa (in einem Sieb gründlich spülen)
    • 100 g geschälte Karotten (in kleine Würfel schneiden)
    • 100 g geschälter Knollensellerie (in kleine Würfel schneiden)

    Weitere Zutaten und Gewürze

    • 5 dl Gemüsebrühe
    • 3 dl Kokosmilch
    • 2 dl passierte Tomaten
    • 3 EL Erdnussöl
    • 1 EL Saft und 1 TL Abrieb von einer Bio Zitrone 
    • 10 g Tomatenmark
    • 1 TL fein geriebener Ingwer
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 TL Currypulver
    • 1 TL Kreuzkümmel
    • 2 EL fein geschnittene Petersilie
    • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

    Zubereitung

    • Für die Linsensuppe das Erdnussöl in einem Topf erhitzen und die Karotten- und Selleriewürfel zusammen mit dem Ingwer darin 3 Minuten andünsten.

      Das Tomatenmark einrühren und mit Curry und Kreuzkümmel bestäuben. Dann die Linsen und die Quinoa dazugeben, gut verrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen.
       
      Die passierten Tomaten und das Lorbeerblatt dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und das Ganze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

      Dann das Lorbeerblatt entfernen, die Kokosmilch, den Zitronensaft- und -abrieb dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


      Die Linsensuppe mit Petersilie bestreut geniessen.

    Hier zeigt Ben im Video, wie die das Rezept nachgekocht werden kann: 

    Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

    Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!