Pilzrisotto mit Grünkohl

Ein leckeres Gericht für die ganze Familie!

11.11.2022
2 Personen
45 Minuten
leicht
Das cremige Risotto mit gebratenen Pilzen und Grünkohl eignet sich perfekt als Abendessen für die kalte Jahreszeit – ein leckeres Gericht für die ganze Familie!

Zutaten für 2 Portionen

  • 150 g Mischpilze
  • 120 g Edelzwiebeln
  • 100 g Grünkohl (alternativ Spinat)
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Apfelessig
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 150 g Risottoreis, z. B. Arborio oder Carnaroli
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Bio-Zitrone
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Die Pilze in mundgerechte Stücke schneiden; die Edelzwiebeln fein würfeln; vom Grünkohl die harten Stiele entfernen und die Blätter zupfen. Dann einen Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen, ½ TL Natron sowie 1 TL Apfelessig einrühren und die Grünkohlblätter ca. 6 Min. kochen lassen, bis sie gar sind; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. 500 ml Gemüsebrühe aufkochen und würzig abschmecken.
  • Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Pilzstücke mit den Zwiebelwürfeln 5 Min. scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und den Risottoreis 1 Min. mitdünsten. Dann das Lorbeerblatt dazugeben und mit etwa einem Drittel von der Gemüsebrühe ablöschen. Dann den Reis einrühren; dabei immer wieder etwas Gemüsebrühe dazugeben, bis der Reis gar ist.
  • Von der Zitrone 1 TL Abrieb und 1 EL Saft vorbereiten. Sobald der Reis gar ist, das Lorbeerblatt entfernen; 1 TL Zitronenabrieb und 1 EL Zitronensaft einrühren und den abgetropften Grünkohl unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     Das Pilzrisotto auf zwei Teller verteilen und servieren.
  • Tipp: Aus dem restlichen Grünkohl kannst du z. B. Chips zubereiten. Hierzu den Ofen auf 140 °C Umluft vorheizen; die Kohlblätter waschen, komplett trocknen und in 2 - 3 cm lange Stücke schneiden; die Stiele entsorgen. Dann in eine Schüssel geben mit wenig Olivenöl beträufeln, etwas salzen und mit den Händen gut vermengen. Anschliessend auf einem mit Backpapier bestücktem Backblech verteilen und 12 - 13 Min. knusprig backen; zur Seite stellen und auskühlen lassen.

Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!
Copyright Foto: ZDG/nigelcrane

Suche