Kürbis-Linsencurry mit Apfel

Eine harmonische Geschmackskomposition! 

9.11.2022
2 Personen
45 Minuten
mittel

Dieses köstliche Curry mit Kürbis und Linsen erhält durch den Apfel ein herrlich fruchtiges Aroma – eine harmonische Geschmackskomposition!

Zutaten für 2 Portionen

  • 70 g Belugalinsen
  • 70 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 150 g Kartoffeln, festkochend
  • 400 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 g Äpfel (z. B Elstar)
  • Kokosöl
  • 3 TL Madras Currypulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bio-Limette
  • 2 EL Koriander, gehackt
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 TL Reissirup

Zubereitung

  • Die Linsen über einem Sieb spülen und abtropfen lassen; nach Packungsangabe bissfest kochen. Danach nochmals über einem Sieb abgiessen, spülen und abtropfen lassen.
     Währenddessen die Zwiebeln fein würfeln; den Knoblauch fein hacken; den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden; die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden; den Kürbis entkernen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden; den Apfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden, dann in eine Schüssel geben, mit gesalzenem Wasser bedecken; erst vor dem Gebrauch abgiessen und abtropfen lassen.
  • Einen Topf mit Kokosöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebelwürfel 3 Min. dünsten. Dann den gehackten Knoblauch und die Ingwerscheiben dazugeben; mit 3 TL Curry sowie 1 TL Kurkuma bestäuben. Mit 400 ml Gemüsebrühe auffüllen und einmal aufkochen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hitze reduzieren und 6 Min. köcheln lassen. Anschliessend die Kartoffelstücke 3 Min. mitkochen, dann die Kürbisstücke und die abgetropften Linsen dazugeben und 6 Min. mitkochen, bis das Gemüse bissfest gegart ist.
  • In der Zwischenzeit von der Limette ½ TL Schale abreiben und 1 EL Saft auspressen; 2 EL Koriander grob hacken. Kurz bevor das Gemüse gar ist, die Apfelstücke über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. In das gegarte Gemüse 150 ml Kokosmilch1 TL Reissirup, 1 EL Limettensaft sowie ½ TL Limettenabrieb einrühren; die abgetropften Apfelstücke dazugeben und gut verrühren. Dann einmal aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Curry anrichten und mit gehacktem Koriander garniert servieren.

Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!
Copyright Foto: ZDG/nigelcrane

Suche