Suche

SpendenPatenschaft

Kartoffel-gemüse-Flammkuchen

7.2.2020

Dieses Rezept geht für jeden Anlass!

4 Personen
60 Minuten
mittel

Egal ob Apéro, Kindergeburtstag oder schnelles Mittagessen - Flammkuchen geht immer.

Zutaten

    Für den Teig

    • 350 g Vollkorn Dinkelmehl + etwas Mehl für die Arbeitsfläche
    • 200 ml lauwarmes Wasser
    • 4 EL Olivenöl
    • 1/2 TL Kristallsalz

    Für den Belag

    • 400 g festkochende Kartoffeln - schälen
    • 200 g Karotten - schälen 
    • 200 g Zucchini - waschen 
    • 160 g Mandelschlagcreme von Soyana
    • 3 EL Erdnussöl
    • 2 EL Bio-Zitronensaft
    • 1 Prise Muskat
    • 2 Zweige Rosmarin - Nadeln fein hacken 
    • 3 EL fein geschnittene Petersilie

    Für den Käse-Ersatz

    • 40 g Wasser
    • 40 g Mandelmus
    • 2 EL Edelhefeflocken
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitung

    • Das Mehl mit 3 EL Olivenöl, Salz und dem lauwarmen Wasser zu einem glatten Teig kneten. Danach zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und mit 1 EL Olivenöl einpinseln. Dann abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
       In der Zwischenzeit die Kartoffeln mit einer Reibe in dünne Scheiben schneiden und anschliessend in kaltes Wasser legen (so wird die Oxidation verhindert).

      Die Karotten und Zucchini ebenfalls – aber getrennt voneinander – mit der Reibe hobeln, mit je 1 EL Erdnussöl, Salz und Pfeffer marinieren und zur Seite stellen.
       
      Dann die Mandelschlagcreme mit Zitronensaft, Muskat und Rosmarin verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
       
      Für den Käse-Ersatz das Wasser mit Mandelmus, Edelhefe, Salz und Pfeffer verrühren.

      Den Ofen auf 250° C Ober/Unterhitze aufheizen und ein mit Backpapier bestücktes Backblech (oder zwei) bereitstellen.


      Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche stäuben und den Teig in 4 gleichgrosse Stücke schneiden.


      Jeweils einen Teigling mit dem Nudelholz rund 2 mm dünn auswallen und auf das Backblech legen.
       Jeden Teigling mit der Mandelschlagcreme bestreichen – dabei einen Rand von 1 cm freilassen.

      Dann abwechselnd die Kartoffel-, Karotten- und Zucchinischeiben darauf legen. Den Käse-Ersatz darüber träufeln und ca. 13 Minuten im Ofen backen.


      Mit Petersilie bestreut servieren.

      Tipp: Natürlich können Sie aus dem Teig auch eine grosse Pizza zubereiten. Die Backzeit erhöht sich dadurch um ca. 2 Minuten.

    Hier zeigt Ben im Video, wie die das Rezept nachgekocht werden kann: 

    Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

    Vielen Dank an ZDG für das leckere Rezept!