10 faszinierende Fakten über Schweine 

Wussten Sie schon, dass Schweine gerne kuscheln? 

13.3.2021
  • Das Schwein ist eines der intelligentesten Tiere auf unserem Planeten. Es ist sogar klüger als ein Hund und einige Primatenarten, es kann Tricks erlernen und in nur wenigen Wochen lernen auf seinen Namen zu hören.
  • Sie sind sehr reinliche Tiere, die ihren Schlafplatz strikt von ihrer «Toilette» trennen und vermeiden den Futterplatz zu beschmutzen.
  • Da sie nicht schwitzen können, sind Schweine sehr hitzesensibel. Durch Baden, Wälzen oder Suhlen regulieren sie ihre Körpertemperatur.
  • Schweine sind sehr soziale Tiere, haben eine feste Rangordnung und schlafen, gerade bei kälteren Temperaturen, gerne eng aneinander gekuschelt.
  • Vor der Geburt der Ferkel bauen Sauen Nester. Ihre Ferkel können sie hauptsächlich am Geruch erkennen, aber auch an der Stimme und am Aussehen.
  • Schweine lieben es mit dem Rüssel im Boden nach Nahrung zu wühlen. Unter naturnahen Bedingungen beschäftigen sie sich zu 70 % bis 80 % mit der Nahrungssuche.
  • Schweine haben einen ausgeprägten Hörsinn. Ihr Gehör ist für hohe Töne deutlich empfindlicher als das des Menschen.
  • Schweine verfügen über ein beachtliches Langzeitgedächtnis, sofern sie einmal einen Ablauf verinnerlicht haben.
  • Die bewegliche Rüsselscheibe eines Schweins ist sozusagen ihr Tastsinn und enthält soviel Tastsinneszellen wie beide menschlichen Hände zusammen.
  • Wenn Schweine grunzen möchten sie etwas sagen. Dabei grunzt kein Schwein wie ein anderes. Je nach Stallumgebung, in der das Schwein aufwächst, bildet es eine unterschiedliche Persönlichkeit aus.

Tierschutz und ernährung

Entdecken Sie das 3R-Prinzip 

Mehr

Suche