Suche

Spenden Patenschaft

wildtiere

Die Haltung von Wildtieren ist aus Tierschutzsicht problematisch. Unsere Kampagnen decken Missstände auf und zeigen Alternativen. Wir setzen uns für die Tiere ein und fordern ein Verbot der privaten Wildtierhaltung.

Worum geht es?

Das Leid, welches Wildtiere erfahren, reicht von dramatischem Platzmangel in schlechter Haltung über die Tötung für ihren Pelz bis hin zu grausamen Praktiken, wie z.B. die Gallesaftentnahme bei Kragenbären in Asien.

Wildtiere in Zirkussen

Grosskatzen, Elefanten und andere Wildtiere können in fahrenden Zirkussen nicht artgemäss gehalten werden

mehr
Löwen in Südafrika

Grausame Löwenindustrie

Das blutige Geschäft mit der Gatterjagd

Mehr
Löwen

Privathaltung von Wildtieren

Warum Wildtiere in Privathaltung niemals artgemäss leben können

Mehr

Hilfe für Gorillas

Geben Sie den Gorillas eine Chance auf Freiheit

Mehr
Chamäleon

Wildtiere sind keine Heimtiere

Papageienarten, Leguane, Fische usw. sind als Heimtier ungeeignet

Mehr

Was wir tun

VIER PFOTEN hat viele Ansätze: Mit Kampagnen- und Aufklärungsarbeit setzen wir uns für bessere Lebensbedingungen von Wildtieren in Gefangenschaft ein. Wir machen uns stark für Gesetzesänderungen, sprechen mit Tierhaltern und informieren die Öffentlichkeit. Wir retten einzelne Tiere aus schlechten Haltungsbedingungen und geben ihnen eine zweite Chance in einem unserer naturnahen Schutzzentren. Ausserdem veröffentlichen wir regelmässig Ratgeber zum Umgang mit heimischen Wildtieren.

BÄRENHILFE

VIER PFOTEN rettet Bären aus schlechten Haltungsbedingungen

MEHR ERFAHREN

TIERNOTHILFE

VIER PFOTEN im Einsatz in Krisen- und Katastrophengebieten

MEHR ERFAHREN

Rechtslage Für Zirkustiere

in der Schweiz

MEHR ERFAHREN