Suche

Spenden Patenschaft
Meerschweinchen

Gesunde ERNÄHRUNG FÜR mEERSCHWEINCHEN

12.8.2019

Heu und frisches Wasser müssen ihren Meerschweinchen immer zur Verfügung stehen. Was in Sachen Ernährung sonst noch zu beachten ist, sagen wir Ihnen hier.

Eine ausgewogene Ernährung der Meerschweinchen sollte reich an Ballaststoffen und Vitaminen (insbesondere Vitamin C) sein. Die unten aufgeführten Gemüse- und Früchtesorten sowie die Kräuter dienen nur als Beispiele. Es gibt viel nützliche Literatur, die Ihnen bei der Planung der Fütterung Ihrer Meerschweinchen hilft (Menge, Inhalt, Häufigkeit, etc.). 

Bei der Fütterung von Meerschweinchen sollten Sie drei wichtige Faktoren beachten:

  1. Meerschweinchen brauchen immer hochwertiges Gras oder Heu, damit ihr Verdauungssystem richtig funktionieren kann.
  2. Meerschweinchen können Vitamin C nicht selbst produzieren, daher muss es in ihrem Futter vorhanden sein.
  3. Die Zähne der Meerschweinchen hören nie auf zu wachsen, also brauchen sie faserige Nahrung, die ihre Zähne abnutzt.

Eine ideale Ernährung enthält:

  • Heu (muss ganzjährig verfügbar sein)
  • Frisches Gras (je nach Jahreszeit)
  • Gemüse (verschiedene Sorten)
  • Obst
  • Kräuter / Pflanzen

Gemüse:

  • Romanasalat
  • Rucolablätter
  • Peperoni
  • Brokkoli
  • Karotten
  • Gurken
  • Grünkohl
  • Spinat
  • Kohlrabi
  • Eisbergsalat
  • Zucchini

Die meisten der oben angeführten Gemüsesorten enthalten Vitamin C. Das Gemüse muss vor dem Verfüttern ausreichend geputzt und sollte nicht zu kalt serviert werden.

Obst:

  • Erdbeeren
  • Äpfel
  • Birnen
  • Kiwi
  • Pfirsiche
  • Papayas
  • Hagebutten

Das Obst sollte gründlich gewaschen und nur in kleinen Mengen verfüttert werden.

Kräuter:

  • Dill
  • Gras
  • Löwenzahn
  • Brunnenkresse
  • Gelbwurz
  • Petersilie
  • Sonnenblume

Zweige von:

  • Apfelbäumen
  • Ahornbäumen
  • Birken
  • schwarzen Johannisbeersträuchern
  • Haselnusssträuchern
  • Birnbäumen
  • Weiden

Seien Sie bei der Auswahl der Zweige sehr vorsichtig - einige können in grossen Mengen, andere sollten sorgfältig rationiert und nur gelegentlich verfüttert werden.

NIEMALS VERGESSEN

Heu und frisches Wasser müssen immer verfügbar sein!