Suche

Spenden Patenschaft

Lasst uns über Tierschutz sprechen

Quer über die ganze Welt sind wir für den Tierschutz aktiv. Wir wollen im Rahmen dieses Podcasts Experten und Unterstützer der Organisation zu Wort kommen lassen, um mit Ihnen über das Thema Tierschutz zu sprechen. Genauso wollen wir uns auch mit Menschen unterhalten, die sich abseits von VIER PFOTEN für den Tierschutz engagieren.  

EPISODE 2 | Wo die wilden Pferde leben: Geburtenkontrollprogramm im Donaudelta

Wir nehmen euch mit auf eine Reise ins Donaudelta zum Geburtenkontrollprogramm für die Wildpferde von Letea. Unsere Gesprächspartner sind Robert Hengl, Leiter der Pferdeprojekte bei VIER PFOTEN, sowie die Tierärztin Helga Kausel, bekannt als "travelling_vet" auf Instagram

Das wilde Donaudelta an der Ostgrenze Rumäniens ist einer der letzten verbleibenden Orte in Europa, an dem Wildpferde in Freiheit leben. Vor ein paar Jahren hing ihre Existenz jedoch an einem seidenen Faden: Der 2800 Hektar grosse Letea-Wald ist ein UNESCO Biosphärenreservat und das älteste Naturschutzgebiet Rumäniens. Nachdem die in den angrenzenden German Fields lebenden Wildpferde auf der Suche nach Nahrung immer öfter die streng geschützten Pflanzen und Bäume des Waldes anknabberten, schritten die Behörden ein. Den Einheimischen wurde eine Prämie angeboten für jedes Pferd, das sie einfangen konnten. Dies geschah unter Anwendung brutaler Methoden, viele Tiere trugen Verletzungen davon - und ihr nächster Stopp wäre der Schlachthof gewesen. Im letzten Moment konnte VIER PFOTEN die Katastrophe verhindern und die Pferde in seine Obhut übernehmen. Als langfristige Lösung des Problems wurde angeboten, ein Geburtenkontrollprogramm in der Region zu starten, um die Pferdepopulation unter Kontrolle zu halten.

EPISODE 1 | Welpenhandel - Das illegale Geschäft mit jungen Hunden

Gespräch mit unseren Studiogästen Birgitt Thiesmann und Desiree Mack

Der Handel mit Rassewelpen boomt:  Sie werden billig im Internet, in Zoohandlungen und auf öffentlichen Plätzen angeboten. In Osteuropa unter schlimmsten Bedingungen produziert, werden Hundebabys viel zu früh von ihren geschundenen Müttern getrennt und meist krank, mit gefälschten Impfpässen quer durch Europa transportiert. Ihre neuen Besitzer sind meist mit hohen Tierarztkosten und oft mit dem frühen Tod der Welpen konfrontiert.

VIER PFOTEN klärt die Bevölkerung auf, um die Nachfrage nach Rassewelpen aus dem Osten einzuschränken. Zudem fordert VIER PFOTEN eine europaweite Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für alle Hunde. 

Wie ihr euch schützen könnt und was illegaler Welpenhandel überhaupt ist, besprechen wir in dieser Podcast Folge. Unsere Gäste heute sind: Die Tierschützerin Birgitt Thiesmann und Desiree Mack, die selbst einem Welpenhändler zum Opfer gefallen ist.

EPISODE 0 | Vorschau auf den VIER PFOTEN Tierschutzpodcast

Wir stellen unsere Moderatoren vor und geben eine Vorschau auf unsere monatlichen Sendungen

Unseren Podcast gibt es auf allen gängigen plattformen

Auf Podbean anhören