Suche

Spenden Patenschaft

DER TOD ZWEIER LÖWEN SCHOCKIERTE DIE ÖFFENTLICHKEIT

Feuer und Rauch im Gehege zweier Löwen. Es wurde gelegt, um sie aus den Käfigen in Transportboxen zu treiben. Wenige Stunden später sind beide Tiere tot. Diese schockierenden Bilder gingen erst vor wenigen Wochen um die Welt. Sie stammen aus Marghazar, einem Zoo in Islamaband, Pakistan.

Mehr als 30 Tiere müssen sofort umgesiedelt werden

Bereits 2016 haben wir auf die nicht artgerechten Bedingungen im Zoo hingewiesen und Verbesserungsvorschläge gemacht - der Oberste Gerichtshof von Islamabad ordnete nun die Schliessung des Zoos und die Umsiedlung aller in ihm lebenden Tiere an.

Für viele Tiere, die inzwischen gestorben sind, kommt diese Entscheidung zu spät. Doch für die vernachlässigten Bären, Wölfe und Affen, die noch immer an diesem Ort des Grauens leben, gibt es jetzt Hoffnung.

Wir wurden von den Behörden angefragt, bei der Evakuierung der Tiere zu helfen. Wir organisieren diesen Einsatz rasch und gemeinsam mit dem Islamabad Wildlife Management Board. Das neue Zuhause der Tiere aus Islamabad soll ihnen alles bieten, worauf sie bisher verzichten mussten: eine wirksame tierärztliche Versorgung, geräumige Gehege und ausreichend Wasser und Futter. 

Wir können diese Aufgabe nur mit der Unterstützung von Menschen wie Ihnen bewältigen. Menschen, die es wie wir nicht ertragen, Zeuge grausamer Misshandlungen von Tieren zu sein.

Bitte spenden Sie für die Tiere in Islamabad

Hier geht es zu den Spendenseiten für Deutschland oder Österreich.