VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Das Ende des "Zoo des Schreckens"


VIER PFOTEN rettet Tiere im Safari Park Zoo in Fier

 

Am Sonntag den 28. Oktober 2018 rettete VIER PFOTEN in Zusammenarbeit mit dem albanischen Ministerium für Tourismus und Umwelt elf Wildtiere aus dem "schlimmsten Zoo Europas" - wie ihn die Medien nannten - in Mbrostar, in der Region von Fier.

 

Oberste Priorität hatte es, die Tiere so schnell wie möglich in Sicherheit zu bringen. Deshalb hat VIER PFOTEN die drei Löwen, den dreibeinigen Bären, das Zebra, den Fuchs, den Hirsch, die Antilope “Wasserbock” und den drei Damhirsch vorübergehend in den Tirana Zoo gebracht.


Rettung im Safari Park Zoo
© VIER PFOTEN

In den kommenden Tagen werden die drei Löwen zur FELIDA Grosskatzenstation in den Niederlanden gebracht, wo erfahrene Fachleute sich der Rehabilitation der Tiere annehmen werden. Der dreibeinige Bär Dushi wird voraussichtlich in den BÄRENLAND in Müritz transferiert, wo er ein neues Leben beginnen darf.

 

Leider ist die Rettungsmission von Traurigkeit geprägt. Das Zebra, das durch viele Jahre schlechter Haltungsbedingungen bereits geschwächt war, überlebte die Anästhesie und den anschliessenden Transfer nicht. Nachdem es im Zoo von Tirana in das Gehege entlassen wurde, starb es unerwartet. VIER PFOTEN verfolgte die Situation in Safari Park Zoo schon seit geraumer Zeit und hätte gerne schon früher eingegriffen. Leider war dies aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen in Albanien jedoch nicht möglich.


Das Zebra überlebte die Anästhesie und Transfer nicht
© VIER PFOTEN

Die Freude darüber, dass so viele Tiere gerettet werden konnten, ist dennoch gross: «Wir sind froh, dass wir die Tiere aus diesem heruntergekommenen Gefängnis holen konnten. Ein grosser Dank geht dabei an die albanische Regierung, die diesen Einsatz ermöglicht hat», ergänzt Ioana Dungler, Leiterin des Wildtier-Bereichs bei VIER PFOTEN.


Löwe Lenci im Safari Park Zoo
© VIER PFOTEN

drucken