VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Irak


Ein Teich für Lula

Nach ihrer Rettung erholen sich Bärin Lula und Löwe Simba in der jordanischen Wildtierstation New Hope Centre in Amman.


Lula ist ziemlich aktiv und erkundet bereits neugierig das Aussengehege. Als sie dort zum ersten Mal den Teich entdeckte, war es schnell um sie geschehen – sehen Sie im Film, welchen Spass die Bärin im Wasser hat:


 

Löwe Simba ist noch etwas vorsichtiger, doch er gewöhnt sich bereits an seine Tierpfleger und gewinnt von Tag zu Tag mehr Vertrauen. Wir lassen ihm alle Zeit der Welt, sich einzuleben.

 

Dass wir Lula und Simba aus dem Montazah Al-Morour Zoo in der umkämpften irakischen Stadt Mossul retten konnten, haben wir nur mit Ihrer Unterstützung geschafft! Nochmals herzlichen Dank – auch für die vielen guten Wünsche, die uns immer wieder Mut machen!


Simba gewinnt von Tag zu Tag mehr Vertrauen.
© Al Ma'wa


Update, 11. April 2017 Lula und Simba endlich in Sicherheit


Bärin Lula und Löwe Simba haben die Schrecken des Krieges endgültig hinter sich gelassen. Wir haben die beiden Wildtiere erfolgreich evakuiert und in ein Schutzzentrum in Jordanien gebracht.


Schluss mit Bombenregen und Beton: Löwe Simba ist im Schutzzentrum angekommen.
© VIER PFOTEN

Neun Tage lang hat unser Team mit Bärin Lula und Löwen Simba an der Grenze zwischen dem vom irakischen Militär kontrollierten Gebiet und der Region Kurdistan ausgeharrt. Dann endlich durften wir mit den beiden aus dem zerbombten Motazah Al-Morour Zoo in Mossul die Grenze passieren. Jetzt sind die Tiere und ihre Retter endlich sicher in einer Wildtierrettungs- und Rehabilitierungsstation in Amman (Jordanien) angekommen.


Bärin Lula bei ihren ersten Schritten im "New Hope Centre".
© VIER PFOTEN

VIER PFOTEN Tierarzt und Leiter der Rettungsmission Dr. Amir Khalil:
„Es war eine echte Odyssee. Wir sind überglücklich, dass wir Lula und Simba heil ins "New Hope Centre" bringen konnten, wo sie gut versorgt sind. Hier werden sie ein neues, besseres Leben haben: gutes Futter, medizinische Betreuung und eine artgemässe Umgebung. Die permanente Gefahr einer nahen Kriegszone und die Bombenexplosionen im Hintergrund sind endlich Vergangenheit.“


Über das Schutzzentrum in Jordanien

Das "New Hope Centre" in Amman ist eine Rettungs- und Rehabilitationsstation, mit der wir kooperieren. VIER PFOTEN hat den Bau der Station, die von der Princess Alia Foundation im Januar 2010 ins Leben gerufen wurde, finanziell unterstützt. Die Station bietet Tieren, die aus furchtbaren Haltungsbedingungen gerettet werden konnten, ein artgemässes, neues Zuhause, Rehabilitation und medizinische Versorgung. 



drucken