VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Chennai


Fünf Operationen konnte unser VIER PFOTEN Team heute an Hunden in Chennai durchführen.
© VIER PFOTEN | Bogdan Baraghin

Update, 17.12.2015: Lebenswichtige Operationen 

 

Nachdem wir uns in den vergangenen Tagen um die Versorgung von Tieren mit Futter und Wasser gekümmert haben, standen gestern Operationen an. Wir konnten diese, dank unseres Partners Blue Cross of India in einer modernen Tierklinik durchführen. Fünf Patienten - fünf Hunde - wurden gestern von unserem fachkundigen VIER PFOTEN Tierärzten operiert. Allen fünf geht es den Umständen entsprechend gut. 

 

Mehr Bilder von den Operationen gibt es auf unserer Facebook-Seite. 



© VIER PFOTEN | Bogdan Baraghin

Update, 16.12.2015: Mehr als 1.200 Tiere mit Nahrung versorgt

 

Unser Team ist unermüdlich im Einsatz und hat inzwischen mehr als 1.200 Tiere mit Futter versorgt. Sie sind in verschiedenen Gebieten von Chennai unterwegs, kümmern sich um Katzen im Tierheim von Blue Cross of India, verteilen Nahrung für Kühe und behandeln verletzte Streunertiere. Außerdem haben sie auch die Kühe wieder besucht, die sie in den letzten Tage schon mit Futter versorgt haben und festgestellt, dass es den Tieren schon besser geht und sie mittlerweile auch wieder stehen können.

 

Mehr Fotos finden Sie auf unserer Facebook Seite.



© VIER PFOTEN | Bogdan Baraghin

Update, 14.12.2015: Versorgung mit Futter, Seuchenprävention

Die Zustände in Indien sind nach wie vor schrecklich ... Die Massen an dreckigem Wasser sind unvorstellbar! Seuchengefahr ist deshalb nicht auszuschließen – umso wichtiger ist es, die Tiere schnellstmöglich medizinisch zu versorgen und zu impfen. Unser Tiernothilfe Team ist nach wie vor rund um die Uhr im Einsatz und hat bis jetzt über 600 Tiere mit Nahrung versorgt, allein gestern an die 350 Kühe.




© © FOUR PAWS | Bogdan Baraghin

Nach starken Regenfällen Mitte November wurde die indische Metropole Chennai heftig überschwemmt. Über 300 Menschen sind ertrunken und tausende verloren ihre Häuser. Viele Tiere sind ebenfalls betroffen, weshalb wir beschlossen haben nach Indien zu reisen, um dort unsere Partnerorganisation Blue Cross of India zu unterstützen.

 

Unser Tiernothilfe Team ist vor Kurzem in Indien angekommen und bereits im Einsatz. Wir halten Sie natürlich hier und auf Facebook auf dem Laufenden und wünschen unserem Team vor Ort weiterhin viel Erfolg!

 

 

 


BOB_1811.jpg BOB_1865.jpg BOB_1873.jpg BOB_2061.jpg BOB_2204.jpg BOB_2235.jpg BOB_2449.jpg BOB_2279.jpg
drucken