VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Verbreiteter Irrglauben


In den Köpfen vieler Menschen scheinen die folgenden Ideen nach wie vor fest verankert:

• kastrierte Katzen und solche, die regelmässig gefüttert werden, jagen keine Mäuse mehr ➔ falsch; der Jagdtrieb der Katze ist instinktiv und wird auch ausgeübt, ohne dass die Katze dafür Hunger haben oder fortpflanzungsfähig sein muss; durch Krankheiten geschwächte Katzen hingegen jagen weniger.

 

• kastrierte Katzen werden dick ➔ falsch; kastrierte Katzen haben einen geringeren Energiebedarf als unkastrierte; solange sie aber nicht übermässig gefüttert werden, bleiben auch sie rank und schlank.

 

• die Kastration ist ein schlimmer Eingriff ➔ falsch; eine Kastration ist ein verhältnismässig kleiner Eingriff . Bei nicht kastrierten Katzen treten verschiedenste gesundheitliche Probleme gehäuft auf, wie z. B. Gebärmutterentzündungen, Dauerrolligkeit, Geburtsprobleme, Verletzungen auf Grund von Revierkämpfen usw.

 

• die Natur wird schon dafür sorgen, dass nur die Starken überleben ➔ falsch; kranke Tiere leiden oft monate- bis jahrelang, sterben einen qualvollen Tod und stecken davor noch viele Artgenossen an, die in der Folge das gleiche Schicksal erleiden.

 



© VIER PFOTEN

drucken