VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Aktuelles


Während des VIER PFOTEN Impfprogrammes in Letea hat das Tierärtze-Team ein wild lebendes Pferd mit einer auffälligen Wucherung neben einem seiner Ohren entdeckt. Das Team vermutete eine Tumorbildung und beschloss dies genauer zu untersuchen und das Pferd dafür zu narkotisieren.


Schnelle Hilfe vor Ort.
© FOUR PAWS | 2016

Narkotisiert, konnten das Pferd und der Tumor nun gründlich untersucht werden. Schnell wurde festgestellt, dass es sich um einen bei Pferden oft auftretenden gutartigen Hauttumor handelt.  Dieser ist nicht lebensgefährlich, kann aber in Nähe des Ohres zu Beschwerden führen.

 

Für dieser Art von Tumoren gibt es normalerweise verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Bei einem wildlebenden Pferd hatte das erfahrene VIER PFOTEN Team aber dennoch nur eine Möglichkeit: Entfernung des Tumors durch eine sofortige Operation vor Ort und eine anschliessende Beobachtung des Tieres.


Schon kurz nach der Operation war das Pferd wieder bei seiner Herde.
© FOUR PAWS | 2016

Das Pferd überstand den einstündigen Eingriff sehr gut. Nach der Operation erhielt es ein Langzeitantibiotikum sowie Schmerzmittel und kehrte nach der Aufwachphase gleich in den Schutz zu seiner Herde zurück. Wir wünschen gute Besserung!


drucken