VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Ein weiterer Botschafter für das Arosa Bärenland: Elias Ambühl


Elias Ambühl ist mit seinen 26 Jahren der jüngste Botschafter für das Arosa Bärenland. Der erfolgreiche Freestyle-Skier und Halter des Geschwindigkeitsrekordes im Rückwärts-Skifahren setzt damit ein Zeichen: Auch die Jungen interessiert die Verschmelzung von Tierschutz und Tourismus.


Der jüngste Botschafter im Team: Elias Ambühl.
© Fabian Weber

Freeskier, Helipilot, Barbetreiber und vieles mehr

Er ist jung, cool und lässig und zählt zu den erfolgreichsten Freeskier der Schweiz. Neben seiner Tätigkeit als Freeskier ist er auch noch in anderen Feldern aktiv. Er ist passionierter Helipilot, Organisator des Elias Ambühl Freeski Camp, Besitzer der Sunna Bar in Tschappina und engagiert sich zudem für das Arosa Bärenland.

 

«Arosa bedeutet mir viel und wenn Tourismus und Tierschutz vereint werden können, finde ich das einen nachhaltigen Ansatz, für den wir uns alle einsetzen sollten. Meine Heimat sind die Berge, hier bin ich zuhause und wenn wir nun den Bären auch ein neues und schönes Zuhause bieten können, finde ich das einen Mehrwert für alle», so der erfolgreiche Sportler über seine Rolle als Botschafter.

 


Elias Ambühl in seinem Element.
© Fabian Weber

Auch in Arosa ist die Freude über das Engagement von Elias Ambühl riesig. Pascal Jenny, Präsident der Stiftung Arosa Bären: «Elias ist ein cooler Typ. Ehrgeizig und dennoch bodenständig. Er ist ein Vorbild für die jüngere Generation und wir freuen uns sehr, ihn im Team zu haben.» «Elias ist zudem der perfekte Botschafter für den Tierschutz und deshalb freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm» ergänzt Gerald Dick, Länderchef von VIER PFOTEN Schweiz.


drucken